Mit Nachwuchsförderung zu innovativen IT-Sicherheitslösungen

Die Nachwuchsförderung ist eines unserer zentralen Anliegen: junge Talente haben bei infodas die Möglichkeit, innovative Ideen zu entwickeln und an individuellen Lösungen zur Sicherheit sensibler Daten mitzuwirken.

In Industriebereichen laufen Prozesse immer häufiger und umfangreicher automatisiert ab – die Bedrohung durch Cyberattacken für kritische Systeme steigt.

Ohne ein umfassendes Schutzsystem kann bereits die minimale Störung einer Komponente innerhalb einer Produktionskette zu massiven finanziellen Verlusten, Ausfällen oder sogar Unfällen führen.

In diesem Zusammenhang hatten wir die Gelegenheit, in Projektarbeit mit jungen Talenten Lösungen zum Schutz eines Roboterarms zu entwickeln, damit derartig sensible Industriesysteme in Zukunft geschützt werden können.

Das Team aus Trendsettern auf dem Gebiet der IT- und OT-Sicherheit hat in gemeinschaftlicher Arbeit ein Projekt vorgestellt, bei dem unser SDoT Security Gateway Express zum Schutz eines Roboterarms in einer industriellen Umgebung eingesetzt wurde. Dank dieser Architektur empfängt (und sendet) der Arm, der von einem PLC (Programmable Logic Controller) gesteuert wird, nur Informationen, die zuvor als “sicher” eingestuft wurden. So werden Angriffe – wie zerstörerische Steuerbefehle, die von einer Quelle außerhalb des OT-Netzwerks stammen könnten – verhindert.

Derzeit werden industrielle Umgebungen mit Protokollen wie MQTT oder Modbus-TCP geschützt. Unsere Entwicklung bietet die Möglichkeit, Sicherheitssysteme zu verstärken, indem OT-Netzwerke durch SDoT-Produkte, die den Datenfluss filtern, segmentiert werden. Darüber hinaus ermöglicht dieser einzigartige Aufbau maßgeschneiderte Lösungen, die direkt auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind: Wir bei infodas wissen, dass Flexibilität und Anpassungsfähigkeit die Hauptmerkmale von effizienten IT-Security-Lösungen sind.

Für uns ist diese gelungene Zusammenarbeit ein weiteres Beispiel dafür, wie wichtig es ist, die Begabungen junger Talente zu erkennen und zu fördern.

 

Information

Datum: 13.10.2022

Ort: Köln, Deutschland

Bereich: Hochsicherheitsprodukte, Pressemitteilung, Unternehmensnachrichten

Kontakt für Rückfragen:

infodas
Tanja Castell
Head of Marketing
marketing@infodas.de
+49 221 70 912-234